7 Tage Enduro-Abenteuer «Auf den Spuren der Argonauten»

Beschreibung

«Auf den Spuren der Argonauten» - kombinierte Reise - West Georgien

7 Tage Enduro-Motorradtour vom Schwarzen Meer bis zum Kaukasus

Auf dieser Enduro-Tour durch die westlichen Regionen Georgiens können wir unsere Motorräder auf absolut allen Straßenverhältnissen testen. Unsere Tour startet in Batumi, der entspannten Touristenmetropole mit warmem, subtropischem Klima am Schwarzen Meer und endet in der imposanten Berglandschaft des mächtigen Kaukasus. Der spektakulärste Teil der Motorradreise erwartet uns in der Region Swanetien, die sich mit den höchsten Gipfeln und schönsten Landschaften des Landes brüsten kann.

Georgische Gastfreundschaft

„Der Gast ist ein Gottessegen“ – getreu dieses Mottos werden Besucher in Georgien empfangen. Es handelt sich dabei nicht um leere Worte sondern um eine ganz besonders herzliche und bedingungslose Gastfreundschaft, die Swanetien seit Jahrtausenden prägt. Dem stets willkommenen Gast wird jeder Wunsch gewährt und es werden keine Mühen gescheut ihn vollends zufriedenzustellen. Es liegt in der Natur der Georgier das Leben auf die lockere Art zu nehmen und auch die unscheinbarsten Ereignisse in ein Fest zu verwandeln. Sie suchen nicht nach dem besonderen Anlass um zu feiern, sondern leben die ausgelassene Stimmung täglich in ihrem Alltag, trotz der oft schwierigen Lebenssituation. In Georgien kommt die Menschlichkeit an erster Stelle und du kannst dir sicher sein, bei einer Panne nie allein am Straßenrand stehen zu müssen. Bei all der guten Stimmung dürfen natürlich Speis und Trank nicht fehlen. Die georgische Küche verführt mit deftigen Gerichten, begleitet von würzigem Wein und lokalen Spirituosen wie Tschascha. Welcher Gast könnte eine Einladung zu solch einem Fest der Sinne schon ablehnen?

Köstliche Georgische Küche

Es ist erstaunlich, wie man unter einfachen und bescheidenen Bedingungen so schmackhafte Gerichte zaubern kann! Das Geheimnis liegt auf der Hand: es ist die Mischung aus frischen Zutaten und einheimischen Kräutern, mit Liebe und Sorgfalt zubereitet! Auf unserer Tour kommst du voll auf deine Kosten und lernst die Küche Swanetiens mit ihren traditionellen Gerichten kennen. Unser besonderes Extra: Hobbyköche bekommen auf unserer Motorradreise durch Georgien die Gelegenheit ihr Können in kulinarischen Dingen unter Beweis zu stellen und unter lokaler Anleitung ein köstliches Berggericht selbst zuzubereiten.

Veranstalter:

Slava-Tour / West-East Travel LTD ist die älteste und erfahrenste Firma des Landes, die bereits im Jahr 2008 den Grundstein für den Motorradtourismus in Georgien gelegt hat.

Flughafen:

An- und Abreise vom Flughafen Tiflis (Tbilisi) in Georgien.

Themen der Motorradtour:

Motorrad, Mensch, Natur, Kultur, Küche, Wein und Fotografie.

Motto der Motorradtour:

Entspannt fahren und dabei Georgiens vielfältige Landschaften und Kultur kennenlernen.

Gesamtstecke:

ca. 800 km.

Tagesetappen:

60 – 185  km.

Maximale Höhe der Fahrt:

3000 Meter über dem Meeresspiegel.

Offroad und Asphalt Verhältnis:

Für die gesamten Strecke (%): 70/30. 

Motorrad:

KTM EXC 450/350 oder KEWS 450 EFI 

Fahrsicherheit:
Bei uns steht die Sicherheit der Kunden an erster Stelle, daher montieren wir nur Qualitätsreifen aus Deutschland und Europa auf unsere Motorräder. 

Fahrkönnen:

Die Fahrt führt uns auf dem Enduro Motorrad durch unwegsames Gelände, auf Bergstraßen, sandige Abschnitte, Kies und steinigem Untergrund.

Touren sind für Motorradfahrer aller Niveaus und Fähigkeiten geeignet. Wir bieten allen Fahrern die individuell benötigte Hilfestellung und entsprechende Aufmerksamkeit in allen erforderlichen Bereichen. Bei unzureichender Erfahrung werden praktische Tipps zur Verbesserung der Fahrtechnik integriert.

Schwierigkeitsgrad der Motorradtour:

Etwa 1 bis 2 auf einer 5-Punkte-Skala. Der Schwierigkeitsgrad kann je nach Gruppe angepasst werden.

Unterkunft:

Landestypische Hotels, Gasthäuser.

Klima:

Entspricht dem mitteleuropäischen Klima. Im Sommer heiß und schwül, in den Bergregionen sehr angenehm.

Mindestteilnehmerzahl:

4 Personen und bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Reise bis 40 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Besonderheiten:

Die komplette Enduro Ausrüstung kann vor Ort gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Bei ungerader Anzahl der Reisenden zahlt die Person, die das Einzelzimmer bezieht, den entsprechenden Einzelzimmerzuschlag.

Sehenswürdigkeiten der Motorradreise:

Altstadt Batumi, Schwarzmeerküste, Subtropische Wald, Goderdzi-Pass (3000 Meter), Borjomi-Kharagauli Nationalpark, Klosteranlage „Gelati” und Höhlen des Prometheus in Kutaissi, höchstgelegene Dorf Europas Uschguli (2.200 m), höchsten Berg Georgiens Schchara (5.200 m), Wehrtürme aus dem 12. Jahrhundert im Mestia, großer Kaukasus.

HIGHLIGHTS:

Kombinierte Enduro Rundreise: Motorrad, Mensch, Natur, Kultur.
Historische Ortschaften und antike Städte.
Ein ultimativer Offroad Spaß mit leistungsfähigem Motorrad.
Einblick in eine jahrtausendealte Kultur.
Weite Ebenen, tiefe Schluchten und Kaukasus Gebirgskette im West Georgiens.
Herzliche Gastfreundschaft, lokale Spezialitäten und erlesene Weinproben.

Reiseprogramm

Tag 1. Ankunft und Transfer

Nach der Ankunft am Flughafen von Kutaissi erfolgt der Bustransfer nach Batumi (ca. 1 Stunde) mit anschließendem Check-in im Hotel. Es steht dir frei eine Erholungspause einzulegen oder alternativ die Stadt zu erkunden. Die moderne Großstadt Batumi am Schwarzen Meer ist der Ferienort Nummer 1 in Georgien und die gelassene Urlaubsatmosphäre gepaart mit mildem subtropischem Klima lädt zum Entspannen ein und macht Lust mehr von der Stadt kennenzulernen. In Batumi finden wir einen friedlichen Mix aus verschiedenen Nationalitäten, Kulturen und Glaubensrichtungen. Auch in Punkto Architektur herrscht Harmonie zwischen alt und neu und moderne Wolkenkratzer treffen hier auf antike Bauwerke. Nachmittags steht die Testfahrt an um sicherzugehen, dass jedes Motorrad auf seinen Fahrer abgestimmt ist. Am Ende dieses aufregenden Tages essen wir in einem lokalen Restaurant gemeinsam zu Abend.

Motorradtrip um Batumi

Nach dem Frühstück findet ein erneuter Motorradcheck statt mit anschließender Geländetestfahrt in Richtung der Türkischen Grenze quer durch subtropische Wälder und die ansässigen Siedlungen. In Batumi herrscht bis zu 90% Luftfeuchtigkeit und es regnet häufig und kräftig. Unser heutiger Enduro Trip besteht aus Singletrecks durch üppige Vegetation auf rotem, teils felsigem Lehmboden. Es gilt zu beachten, dass die Testfahrt im Gelände wetterabhängig ist.

Besonderheit: Um diesen Tag im Wald verbringen zu können, benötigen wir Passierscheine von der ansässigen Grenzpolizei. Bitte Reisepass unbedingt mitnehmen, am besten in einer Schutzhülle.  

Tag 2. Batumi – Goderdzi Pass (kleiner Kaukasus)

Der heutige Tag startet früh und schon bei Sonnenaufgang verabschieden wir uns von Batumi und ziehen los durch die subtropischen Waldgebiete in Richtung der Region Semo-Adscharien. Die ersten 50 km fahren wir auf einer asphaltierten Passstraße entlang des Adschariszqali Flusses, der gesäumt ist von saftig grüner Vegetation und traufhaften Naturlandschaften. Das Gebirge in Adscharien erreicht zwar nicht die imposanten Höhen des Kaukasus bietet dafür aber jede Menge aufregende Abwechslung während der Fahrt. Unsere Motorradtour ist reich an Berg- und Talfahrten sowie erfrischenden Flussüberquerungen. Wir fahren an zahlreichen malerischen Bergdörfern vorbei und erreichen dann gegen Abend den Goderdzi-Pass (3000 Meter) im kleinen Kaukasus.

08:00 Frühstück

09:00 Abfahrt                                                           

12:30 Mittagessen (Picknick)

17:00 Ankunft in Goderdzi Pass

19:00 Abendessen

Schwierigkeitsgrad der Route: 1-2      

Laufleistung des Tages: 185 km                                                   

Offroad und Asphalt Verhältnis: (%) 70/30

 

Tag 3. Goderdzi-Pass – Abastumani – Kutaissi

Heute fahren wir auf unseren Enduro Motorrädern nach Kutaissi. Die Straßenverhältnisse sind sehr abwechslungsreich und dein Fahrkönnen ist gefragt. Bis zum Mittag fährst du quer durch den kleinen Kaukasus, vorbei an einer Vielzahl von Hirtendörfern mit ihren charakteristischen regionalen Holzhäusern. Dich erwarten Almwiesen mit herrlichem Ausblick auf die idyllische Landschaft des bekannten Borjomi-Kharagauli Nationalparks. Weiter geht es bergab zum Kurort Abastumani wo wir eine Mittagpause am Baratkhevi Flüsschen einlegen, um Kraft für unsere weitere Endurofahrt zu tanken. Hier genießen wir ein Festmahl aus frisch geangelten und schmackhaft zubereiteten Flussforellen. Am Abend erreichen wir die zweitgrößte Stadt Georgiens, Kutaissi. Die Stadt war im Laufe ihrer langen Geschichte einst Hauptstadt der antiken Kolchis und später auch des modernen Georgiens. Kutaissi hat eine kompakte und gemütliche historische Altstadt, die äußerst sehenswert ist. Optional kannst du nach unserer Ankunft die Klosteranlage „Gelati” besuchen, in der einer der bedeutendsten Könige Georgiens „David der Erbauer” begraben ist. Das Kloster zählt zu den wichtigsten Bauwerken georgischer Kunst und ist gleichzeitig UNESCO Weltkulturerbe.

08:00 Frühstück

09:00 Abfahrt                                                           

12:30 Mittagessen Fischrestaurant am Fluss

17:00 Ankunft in Kutaissi

19:00 Abendessen

Schwierigkeitsgrad der Route: 1-2      

Laufleistung des Tages: 140 km                                                   

Offroad und Asphalt Verhältnis: (%) 70/30

 

Tag 4. Kutaissi – Mestia Region, Swanetien

Der landschaftlich beeindruckendste Tag erwartet uns heute, denn eine der schönsten Motorradrouten des Landes führt uns ins Hertz des Kaukasusgebirge nach Swanetien. Bevor wir uns jedoch auf den Weg ins Hochgebirge machen, besuchen wir die berühmten Höhlen des Prometheus, die für ihre Stalaktiten und Stalagmiten bekannt sind. Nach diesem interessanten Zwischenstopp ist es an der Zeit, die Berge zu stürmen. Die Region Swanetien liegt im Nordwesten von Georgien, an der Landesgrenze zu Russland und ist eine der beliebtesten touristischen Gegenden des Landes. Die malerische Kleinstadt Mestia hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Touristenmagneten entwickelt und bietet ein breites Spektrum an Attraktionen und Dienstleistungen, die zunehmend auf den Motorradtourismus ausgelegt sind. Du stimmst uns mit Sicherheit zu, dass Mestia ganz oben steht auf der Liste der Top Sehenswürdigkeiten eines jeden Motorradliebhabers, ein absolutes Muss! Trotz der Beliebtheit ist der Ort bodenständig geblieben und man trifft abends auf örtliche Kuhherden, die auf ihrem Heimweg durch die Stadt schlendern.  Auf unsere Motorradroute besichtigen wir ursprüngliche Dörfer, in denen die Zeit regelrecht stehengeblieben ist und die Lebensweise seit Jahrhunderten so gut wie unverändert scheint.

Über die Hälfte unserer heutigen Fahrt findet Offroad im Gelände statt, durch die atemberaubenden Landschaften Swanetiens in der Bergregion des großen Kaukasus.

08:00 Frühstück

09:00 Abfahrt                                                           

12:30 Mittagessen  (picknick)

17:00 Ankunft in Mestia

19:00 Abendessen

Schwierigkeitsgrad der Route: 1-2      

Laufleistung des Tages: 180 km                                                   

Offroad und Asphalt Verhältnis: (%) 60/40

 

Tag 5. Mestia – Uschguli – Mestia

Unser heutiges Enduro-Ziel ist Uschguli, das höchstgelegene bewohnte Dorf Europas auf ca. 2200 m. Hier stehen die berühmten Wehrtürme von Uschguli, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Uschgulis Höhenlage ermöglicht uns eine atemberaubende Aussicht auf die spektakuläre Umgebung, mit ihren steilen Hängen und den schneebedeckten Berggipfeln des Kaukasus. Gegen 17:00 Uhr kehren wir nach Mestia zurück und können nochmal den höchsten Berg Georgiens, den atemberaubenden Schchara (5.200 m) bewundern.

09:00 Frühstück

10:00 Abfahrt                                                           

14:00 Mittagessen in Restaurant

17:00 Ankunft in Mestia

19:00 Abendessen

Schwierigkeitsgrad der Route: 1-2      

Laufleistung des Tages: 100 km                                                   

Offroad und Asphalt Verhältnis: (%) 50/50

 

Tag 6. Mestia  – Kutaissi

Unsere Enduro Reise durch Georgien neigt ich ihrem Ende zu. Wir fahren bergab und genießen letzte Ausblicke auf die Berglandschaft von Swanetien. Nach 5 Stunden Fahrt erreichen wir Kutaissi, die Endstation unserer Tour.

08:00 Frühstück

09:00 Abfahrt                                                           

14:00 Mittagessen  (picknick)

17:00 Ankunft in Kutaissi

19:00 Abendessen

Schwierigkeitsgrad der Route: 1-2      

Laufleistung des Tages: 180 km                                                   

Offroad und Asphalt Verhältnis: (%) 60/40

 

Tag 7. Rückflug

 

Sorglos“ Paketpreis von 1.790€  (KTM EXC 450/350) beinhaltet:

„Sorglos“ Paketpreis von 1.690€  (PAMIR 450) beinhaltet:

7 tägiger Aufenthalt in verschiedenen Regionen Georgiens

6 Übernachtungen in 4 verschiedene Regionen Georgiens

6 Übernachtungen im Doppelzimmer in landestypischen Hotels

5 Fahrtage durch drei Landschaften: Subtropen, Gebirgskette des kleinen Kaukasus und Gebirgskette des großen Kaukasus. 

Frühstück und Mittagessen.

Flughafenabholservice.

Motorrad KTM EXC 450 / 350 oder Pamir 450

Tour Guide Englisch / Deutsch.

Mechaniker Service.

Ersatzmotorrad.

Begleitfahrzeug für das Gepäck.

Benzin für das Begleitfahrzeug.

Benzin für dein Motorrad.

Benzin für das Motorrad des Guides

Trinkwasser für Unterwegs

Snacks für Unterwegs

Schulung zur Verbesserung der Fahrtechnik

Transportservice zum Arzt bei Bedarf wird durch Kundenversicherung abgedeckt

Sorglos Paket Preis schließt nicht ein:

Hin- und Rückflug nach Kutaissi oder Batumi.

Abendessen.

Benzin für dein Motorrad 70€.

Alle Getränke während der Freizeit.

Reiserücktrittkosten und Rücktransportversicherung.

Früher Check-in vor 12:00 Uhr.

Selbstbeteiligung beim Schaden am Motorrad 500€ wird als Kaution beim Tour-Veranstalter im Bar eingezahlt.

 

 

 

WenigerMehr
Foto- und Videobericht
«Auf den Spuren der Argonauten»
Buchen
Reservieren
Fragen
10.07.20-16.07.20
Ausgebucht
EZ-Zuschlag 250 €
früher Check-in vor 12:00 Uhr
Schadensdeckungs-versicherung 15 €/ Tag
Wähle bitte dein Motorrad aus
07.08.20-13.08.20
Plätze frei
EZ-Zuschlag 250 €
früher Check-in vor 12:00 Uhr
Schadensdeckungs - Versicherung 15 €/ Tag
Wähle bitte dein Motorrad aus
05.09.20-11.09.20
Plätze frei
EZ-Zuschlag 250 €
früher Check-in vor 12:00 Uhr
Schadensdeckungs - Versicherung 15 €/ Tag
Wähle bitte dein Motorrad aus
LEISTUNGEN

7 tägiger Aufenthalt in verschiedenen Regionen Georgiens

6 Übernachtungen in 4 verschiedene Regionen Georgiens

6 Übernachtungen im Doppelzimmer in landestypischen Hotels

5 Fahrtage durch drei Landschaften: Subtropen, Gebirgskette des kleinen Kaukasus und Gebirgskette des großen Kaukasus. 

Frühstück und Mittagessen.

Flughafenabholservice.

Motorrad KTM EXC 450 / 350 oder Pamir 450

Tour Guide Englisch / Deutsch.

Mechaniker Service.

Ersatzmotorrad.

Begleitfahrzeug für das Gepäck.

Benzin für das Begleitfahrzeug.

Benzin für dein Motorrad.

Benzin für das Motorrad des Guides

Trinkwasser für Unterwegs

Snacks für Unterwegs

Schulung zur Verbesserung der Fahrtechnik

Transportservice zum Arzt bei Bedarf wird durch Kundenversicherung abgedeckt

 

Sorglos Paket Preis schließt nicht ein:

Hin- und Rückflug nach Kutaissi oder Batumi.

Abendessen.

EZ-Zuschlag 250 €.

Benzin für dein Motorrad 70 €.

Alle Getränke während der Freizeit.

Reiserücktrittkosten und Rücktransportversicherung.

Früher Check-in vor 12:00 Uhr.

Begleitperson im Fahrzeug 1200 €.

Schadensdeckungs-versicherung 15 €/ Tag.

 

Selbstbeteiligung beim Schaden am Motorrad 500€ wird als Kaution beim Tour-Veranstalter im Bar eingezahlt.

 

Unsere Motorräder
Lageplan
Aktuelle Währungswechselkurse
Курс валют предоставлен сайтом old.kurs.com.ru
Flugtickets

Rezension

Stellen Sie uns Ihre Fragen

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Teilen Sie die Seite mit ihren Freunden.

Hat Ihnen unsere Seite gefallen?

Haben Sie die von Ihnen gesuchte Informationen schnell finden können?

Wurden Sie über die Touren ausreichend informiert?

Wurden Sie über die betroffenen Länder ausreichend informiert?

Sind Sie zum ersten Mal auf unserer Seite?

Haben Sie bereits an unseren Touren teilgenommen?

Besitzen Sie ein Motorrad der Marke KTM?

Besitzen Sie ein Motorrad?

Haben Sie bereits die Video- und Fotorezensionen unserer Kunden gesehen?

Würden Sie gerne unseren Newsletter erhalten?

Planen Sie den Kauf eines Motorrads?

Würden Sie gerne unsere Angebote zum Kauf eines Motorrads erhalten?

Ihre Vorschläge und Kommentar zu neuen Tour-Ideen:

Helfen Sie uns, besser zu werden.