Tian Shan 10 Tage in Kirgisien

Beschreibung

Durch Tian Shan auf den Spuren der Nomaden

67 PS unter dem Sitz der KTM 690 Enduro R, welche Sie wieder ins Unbekannte trägt. Unser Weg führt Sie über Pässe, durch Schluchten und vorbei an Bergseen Zentralasiens. Ihre Übernachtung in den Jurten, die traumhafte traditionelle Kochkunst und die kirgisische Gastfreundschaft wird Sie noch sehr lange für weitere Abenteuer begeistern. 

  • Gesamtfahrleistung der Tour /Gesamtstrecke der Tour/: 1690 km
  • Schwierigkeitsgrad der Strecken (auf einer Skala von 1-5) 1-2
  • Off-Road / Asphalt Verhältnis der ganzen Strecke (%): 70/30
 

Tag 1: Flughafen Manas - Bischkek

Ankommen am Flughafen Manas und fahren in die Bischkek. Bischkek befindet sich auf einer Höhe von 700 Metern über dem Meeresspiegel. Ankunft und Unterbringung in einem komfortablem und gemütlichem Haus. Frische Bergluft, plätschernde Flüsse, herrliche Natur, fantastische nationale und europäische Küche, hervorragender Service geben Ihnen die verdiente Erholung nach dem langen Flug. Heute werden uns die Motorrad und die Instruktionen zur Fahrstrecke übergeben, wir besprechen die Besonderheiten der Route usw. Zum Mittagessen und zum Abendessen wird man Ihnen die schmackhaftesten Nationalgerichte servieren.

06.00 Ankunft, Transfer vom Flughafen

07.00 Unterbringung im Hotel

09.00 Frühstück

10.00 Briefing, Annahme der Motorräder, Probefahrt

12:00 Mittagessen

13.00 Freizeit und Erholung

 

Tag 2. Tschunkurtschak Schlucht – Suusamyr

Aufwachen und frühstücken. Fahrt ins majestätisches Suusamyr Tal, das im Herzen des Tien-Shan liegt. Wir fahren durch den märchenhaften Gebirgspass Too Aschuu (3000 m). Dieser Weg zählt zu den schönsten Plätzen in Kirgisistan, unterwegs können Sie zahlreiche tolle Bilder schießen. Von der Höhe des Gebirgspasses sehen wir ein kolossales Panorama von Suusamyr Tal. Das Mittagessen mit aromatischem Kaffee wird als Picknick im Grünen serviert. Ankommen und übernachten im touristischen Komplex.

09.30 Frühstück

10.30 Abfahrt

13:00 Mittagessen in der Natur

14:00 Abfahrt

17.00 Ankunft in Kara-Balta

Tagesgesamtstrecke: 185 km

Schwierigkeitsgrad: 1-2

Off-Road / Asphalt Verhältnis (%): 85/15

Maximale Höhe -2000 m.

 

Tag 3. Suusamyr – Son-Kul

Nach dem Frühstück fahren wir zum “Son Kul” See, der mehr als 3000 m über dem Meeresspiegel liegt und zu Recht Wunder des Tien Shan genannt wird. Genau hier erlebt man noch die traditionelle Lebensweise der Nomaden: weiße Jurten, gastfreundliche Hirten und Yakherden. Die Übernachtung findet in Jurten statt (den traditionellen Unterkünften der Nomaden).

08.30 Frühstück

09.30 Abfahrt

12:00 Mittagessen in der Natur

13:00 Abfahrt

16:30 Ankunft am See Songköl

18:00 Unterbringung im Jurtencamp

Tagesgesamtstrecke: 220 km

Schwierigkeitsgrad: 1-2

Off-Road / Asphalt Verhältnis (%): 50/50

Maximale Höhe -3500 m.

 

Tag 4. Son-Kul – Naryn

Nach dem Frühstück wandern wir zu den alten Felszeichnungen und können von der Höhe des Stegs die wundervolle Panoramasicht auf den Bergsee genießen! Danach setzen wir unsere Fahrt Richtung Naryn fort. Die Straße nach Naryn ist ein „Paradies“ für Enduristen. Unsere Route führt durch karge Landschaften, hügelige Halbwüsten und sandigen Schluchten. Auf dem Weg, bekommen wir die Gelegenheit, der nomadischen Kultur besser kennenzulernen. Wir werden viel über deren Lebensweise und Kultur erfahren. Bei Sonnenuntergang erreichen wir das Hotel „Khan Tengri“ in Naryn an.

8.30 Frühstück

09.30 Abfahrt

13:00 Mittagessen in der Natur

14:00 Abfahrt

17.00 Ankunft in Naryn

Tagesgesamtstrecke: 320 km

Schwierigkeitsgrad: 1-2

Off-Road / Asphalt Verhältnis (%): 85/15

Maximale Höhe -3300 m.

 

Tag 5. Naryn – Tosor

Nach dem Frühstück, setzen wir unseren Weg entlang des Naryn, des mit 535 km längster Flusses Kirgisistans, bis zum Zusammenfluss mit dem Fluss Kichi Naryn fort. Sie erhalten einen fantastischen Blick auf den Zusammenfluss beider Flüsse und auf die atemberaubende Berglandschaft! Weiter folgt die Route auf der schwierigsten Passage unserer Strecke, über majestätischen Tosor-Pass (4.020 m). Auf dem Weg können wir die wilde Schönheit des Zentralmassivs Tien Shanes genießen. Von der Passhöhe aus erleben Sie den berühmten Issyk-Kul-See in seiner ganzen Pracht: er ist Perle Zentralasiens und einer der größten Seen der Welt. Mittagessen im Grünen. Zum Abendessen treffen wir in der Pension “Gästehaus” ein. 

08.30 Frühstück

09.30 Abfahrt

12:00 Mittagessen in der Natur

13.00 Abfahrt

16.00 Ankunft in der Issyk Kul

Tagesgesamtstrecke: 220 km

Schwierigkeitsgrad: 2

Off-Road / Asphalt (%): 85/15

Maximale Höhe - 4020 m

 

 

Tag 6. Tosor – Karakol

Abfahrt sofort nach dem Frühstück, diesmal wird unserer Weg nach “Ski Base Karakol“ liegen, die sich auf der Höhe 2300 Meter befindet. Ski Base Karakol nimmt die Plätze 5 unter 10 Weltbesten Skigebieten. Unterwegs besuchen wir die großartigen Schluchten, wo unser Begleiter euch viele faszinierende Fakten über diesen erstaunlichen Orten erzählt. Gegen Abend die Ankunft und Übernachtung auf Ski Base Karakol. Die gemütlichen Einzelhäuser geben euch die Möglichkeit sich gut zu entspannen und die Kräfte für die weitere Reise zu erholen. 

8.30 Frühstück

09.00 Freizeit

12:00 Mittagessen

13.00 Freizeit

18.00 Abendessen

Tagesgesamtstrecke: 120 km

Schwierigkeitsgrad: 0

Maximale Höhe -2600 m

 

Tag 7. Karakol - Karakol

Wie immer nach dem Frühstück fahren wir weiter. Heute unser Weg führt uns ab Karakol über Teplokljuchenka durch eine großartige Altyn - Arashan Schlucht. Zehn Kilometer von Karakol (neben Ak-Suu) entspringen heiße Quellen Altyn – Arashan, die auch für Heilbäder genutzt werden. Auf Deutsch übersetzt man Altyn – Arashan – heiße Heilquellen. Die minimale Wassertemperatur fast 50 Grad. Die Natur hier ist sehr malerisch, genau wie jede Ecke des Kirgistans.  

8.30 Frühstück

09.30 Abfahrt

13:00 Mittagessen im Grünen 

14.00 Abfahrt

17.00 Ankunft in Karakol

Tagesgesamtstrecke: 65 km

Schwierigkeitsgrad: 1-2

Off-Road / Asphalt Verhältnis (%): 85/15

Maximale Höhe -3300 m

 

Tag 8. Karakol – Semjonovka – Grigorjevka Schluchten – Tcholpon-Ata

Heute haben wir eine Stadtrundfahrt. Wir besuchen die historischen Monumente und Sehenswürdigkeiten. Weiter fahren wir auf Bergstraßen zu den schönsten Schluchten von Kirgisistan. Durch zwei enge Schluchten werden wir zu weitläufigen Bergweiden geführt. Mit dem Motorrad erklimmen wir die Berge hinauf zum See Chon-Ak-Suu. Mittagessen im Grünen. Zum Abendessen treffen wir in der Pension am Issy-Kul-See ein. 

8.30 Frühstück

09.30 Abfahrt

13:00 Mittagessen in der Natur

14.00 Abfahrt

17.00 Ankunft in Tcholpon-Ata

Tagesgesamtstrecke: 220 km

Schwierigkeitsgrad: 1-2

Off-Road / Asphalt Verhältnis (%): 40/60

Maximale Höhe -2300 m

 

Tag 9: Tscholpon-Ata – Bischkek

Heute geht es in die Hauptstadt. Die Straße führt durch die Boom-Schlucht. Während der Fahrt bewundernd wir die vielfältige Landschaft: Steppen, Berggipfel in ewigem Eis. Nach der Ankunft in Bischkek und Beherbergung im Hotel. Abschließendes Abendessen.  

8.30 Frühstück

09.30 Abfahrt

13:00 Mittagessen in der Natur

14.00 Abfahrt

16.00 Ankunft in Bishkek, Unterkunft in Hotel

19.00 Abendessen

Tagesgesamtstrecke: 340 km

Schwierigkeitsgrad: 1

Off-Road / Asphalt Verhältnis (%): 0/100

Maximale Höhe -2300 m

 

Tag 10: Abflug vom Flughafen Bishkek

 

Preis:  2850 Euro pro Person

 

Der Preis beinhaltet:

  • 8 Fahrttage
  • 9 Übernachtungen
  • Flughafen Abholservice
  • Motorrad KTM 690 Enduro R
  • Begleitfahrzeug
  • Ersatzmotorrad
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Brennstoff für Begleitfahrzeuge
  • Umweltabgaben
  • Vollpension (3 Mahlzeiten am Tag)
  • Abschlussessen
  • Mineralwasser während der Reise
 

Im Tourpreis nicht enthalten:

  • Einzelzimmerzuschlag 250 €
  • Früher Check-in vor 12:00 Uhr
  • Versicherung für die Reise
  • Visa (für EU-Bürger keine Visapflicht)
  • Flüge
  • Kleidung
  • Brennstoff für Fahrer 80 €
  • Mobile Dienste
  • Kosten, die nicht im Programm angegeben sind
  • Selbstanteil im Falle eines Schadens höchstens bis 600 Euro
 

Wir erwarten:

Respekt gegenüber fremden Kulturen und Menschen. Offroad-Erfahrungen in verschiedenen Landschaften. Halten Sie die Regeln und Bedingungen des Vertrages ein.

 

Hinweis für Enduristen:

Das Klima in Kirgistan ist sehr kontinental, und die Tempera-tur in den Bergen kann zwischen + 30 bis 0 Gradschwanken. Wir empfehlen Ihnen:

  • Eine warme Regenjacke , Hosen oder Overalls
  • Enduro Helm oder Schutzhelm mit Visier 
  • Thermo-Unterwäsche 
  • Enduro Stiefel 
  • Handschuhe 
  • Protektoren
 

Prospekt als PDF zum Download

PDF Herunterladen

 

MehrWeniger
Уровень бездорожья
Durch Tian Shan
Buchen
Reservieren
Fragen
06.06.20-15.06.20
Plätze frei
2850 Euro
EZ-Zuschlag: 188 Euro
Früher Check-in vor 12:00 Uhr
Preis: Euro pro Tag
22.06.20-01.07.20
Plätze frei
2850 Euro
EZ-Zuschlag: 185 Euro
Früher Check-in vor 12:00 Uhr
Preis: Euro pro Tag
10.07.20-19.07.20
Plätze frei
2850 Euro
EZ-Zuschlag: 185 Euro
Früher Check-in vor 12:00 Uhr
Preis: Euro pro Tag
24.07.20-02.08.20
Plätze frei
2850 Euro
EZ-Zuschlag: 185 Euro
Früher Check-in vor 12:00 Uhr
Preis: Euro pro Tag
09.08.20-18.08.20
Plätze frei
2850 Euro
EZ-Zuschlag: 185 Euro
Früher Check-in vor 12:00 Uhr
Preis: Euro pro Tag
25.08.20-03.09.20
Plätze frei
2850 Euro
EZ-Zuschlag: 185 Euro
Früher Check-in vor 12:00 Uhr
Preis: Euro pro Tag
10.09.19-19.09.19
Plätze frei
2850 Euro
EZ-Zuschlag: 185 Euro
Früher Check-in vor 12:00 Uhr
Preis: Euro pro Tag
INKLUSIVLEISTUNGEN

Inbegriffen:

8 Fahrttage

9 Übernachtungen

Flughafen Abholservice

Motorrad KTM 690 Enduro R

Begleitfahrzeug

Ersatzmotorrad

Deutsch sprechende Reiseleitung

Brennstoff für Begleitfahrzeuge

Umweltabgaben

Vollpension (3 Mahlzeiten am Tag)

Abschlussessen

Mineralwasser während der Reise

 

Nicht inbegriffen:

Einzelzimmerzuschlag 250 €

Früher Check-in vor 12:00 Uhr

Versicherung für die Reise

Visa (für EU-Bürger keine Visapflicht)

Flüge

Kleidung

Brennstoff für Fahrer 80 €

Mobile Dienste

Kosten, die nicht im Programm angegeben sind

Selbstanteil im Falle eines Schadens höchstens bis 600 Euro

Unsere Motorräder
Lageplan
Aktuelle Währungswechselkurse
FreeCurrencyRates.com
Klima

Rezension

Stellen Sie uns Ihre Fragen

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Teilen Sie die Seite mit ihren Freunden.

Hat Ihnen unsere Seite gefallen?

Haben Sie die von Ihnen gesuchte Informationen schnell finden können?

Wurden Sie über die Touren ausreichend informiert?

Wurden Sie über die betroffenen Länder ausreichend informiert?

Sind Sie zum ersten Mal auf unserer Seite?

Haben Sie bereits an unseren Touren teilgenommen?

Besitzen Sie ein Motorrad der Marke KTM?

Besitzen Sie ein Motorrad?

Haben Sie bereits die Video- und Fotorezensionen unserer Kunden gesehen?

Würden Sie gerne unseren Newsletter erhalten?

Planen Sie den Kauf eines Motorrads?

Würden Sie gerne unsere Angebote zum Kauf eines Motorrads erhalten?

Ihre Vorschläge und Kommentar zu neuen Tour-Ideen:

Helfen Sie uns, besser zu werden.